Flächentarnanzug Ausführung 1959

 

Startseite

 

Chronologie

 

Amöbentarn

1958

1959

1960

1961

1962

1963

1964

1965

1966

1967

1968

1969

1970

 

Aufklärer

 

Ausrüstung

 

Repros

 

Originalbilder

 

Impressum

 


Jacke

JackeJackeJackeJacke

Die abgebildete Felddienstjacke wurde im 2. Quartal 1959 hergestellt. Sie unterscheidet sich nur geringfügig von ihrem Vorgängermodell des Jahres 1958. Auch dieses Exemplar verfügt über eine Kapuze, welche gleichzeitig als Stahlhelmtarnbezug konzipiert war. Die beiden Häken wurden sicher nachträglich angebracht um eine Befestigung der Kapuze am Helmrand zu ermöglichen. Auch dieses Stück verfügt noch nicht über einen Knöpfriemen zum fixieren der Kapuze im zusammengerollten Zustand. Der augenfälligste Unterschied zum Vorläufermodell sind jedoch die grauen Plasteknöpfe, welche nur ein Jahr zuvor noch aus Metall waren.

JackeJackeJackeJacke

Im Innern sind die beiden charakteristischen Taschensäcke gut zu erkennen. Auf dem linken befindet sich die, auf dem Kopf stehende, Stempelung, in diesem Fall noch mit dem Kürzel "DDR". Sämtliche Knöpfe sind noch vernäht. Dies gilt auch für die Knöpfe zum Verengen der Ärmel. Auffällig an diesem Exemplar sind die schwarzen Kunststoffknöpfe an der Taillenverstellung sowie die von Innen vernähten Gegenstücke der Tarnschlaufen, welche hier aus unterschiedlich farbigem Material bestehen. Auf einen stimmigen Anblick wurde seinerzeit eben kein großer Wert gelegt. Auch bei dieser Jacke handelt es sich um eine der wenigen, welche nicht nachträglich zur Befestigung von Schulterstücken eingerichtet wurde.

 

Hose

hosehosehosehose

Die abgebildete Hose wurde ebenfalls im 2.Quartal 1959 hergestellt und entspricht exakt ihrem Vorgänger des Jahres 1958. Sie besitzt einen eingenähten Gummibund, eingelassene Beintaschen mit Patten, seitliche Durchgriffe sowie zwei Fronttaschen mit Patten. Sämtliche Knöpfe sind angenäht. Erst in späteren Jahren wurden diese mit Ringsplinten befestigt ehe man zum Ende der 60`er wieder dazu überging diese zu vernähen. Bemerkenswert an diesem Exemplar ist der Umstand, dass die typischen D-Ringe zur Befestigung der Hosenträger auch nachträglich nicht angebracht wurden. Die Hosenträger wurden bei diesem Stück noch nach "alter Art" an 6 Knöpfen im Innern der Hose befestigt.

Jacke Jacke Jacke Jacke Jacke Jacke Jacke Jacke hose hose hose